Wie viel Zucker am Tag

In einer Welt in der sĂŒĂŸe Verlockungen allgegenwĂ€rtig sind, stellen sich viele die Frage: Wie viel Zucker pro Tag ist tatsĂ€chlich gesund? Wir haben die Antwort fĂŒr euch.



Gerade nach einem harten Arbeitstag oder Stressigen Situationen greifen viele zu Zuckerhaltigen Snacks. Diese können nÀmlich die Stimmung schnell nach Oben katapultieren. Das dass nicht gesund sein kann, ergibt sich fast schon von selbst. Dennoch wissen viele nicht das Sie auch unbewusst zu viel Zucker am Tag zu sich nehmen.


Zucker bedarf am Tag – Bewusst ErnĂ€hren


Oftmals versteckt sich der ungesunde Zucker in scheinbar harmlosen Produkten wie FruchtsĂ€ften, Energydrinks oder sogar in „gesunden Optionen“ wie FrĂŒhstĂŒcks-MĂŒsli oder Smoothies. Besonders alarmierend ist dabei der hohe Anteil an Fruktose, eine Form von Zucker, die teilweise in Fett umgewandelt wird. Diese kann das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Diabetes stark erhöhen.

Zucker bewusst ErnÀhren

FruchtsĂ€fte gelten dabei als besonders problematisch, da sie oft große Mengen an Fruktose enthalten. Obwohl FruchtsĂ€fte auf den ersten Blick als gesunde Wahl erscheinen, liefern sie oft eine hohe Konzentration an Zucker.


Und das ohne die Ballaststoffe, die in ganzen FrĂŒchten enthalten sind und die den Blutzuckerspiegel stabilisieren können. Dieser unerwartete ZuckerĂŒberschuss kann langfristig ernsthafte gesundheitliche Probleme verursachen und sollte daher mit Vorsicht genossen werden.


Um den Konsum von verstecktem Zucker zu reduzieren, ist es wichtig, die Etiketten von Lebensmitteln sorgfĂ€ltig zu lesen und bewusster zu Essen. Es ist verblĂŒffend wie viel des SchĂ€dlichen Stoffes tatsĂ€chlich enthalten ist. Alternativ können frische, unverarbeitete Lebensmittel wie ganze FrĂŒchte eine gesĂŒndere Option darstellen. Da diese natĂŒrliche Zucker in Kombination mit Ballaststoffen und anderen NĂ€hrstoffen enthalten, die den Körper auf gesunde Weise versorgen.

Zucker in Smoothies

Wieviel Zucker am Tag: Empfehlung der WHO

Bei einer Kalorienzufuhr von ca. 2.000 kcal sollte der Energieanteil von Zucker nicht mehr als 10% ĂŒbersteigen. Das sind ca. 50 Gramm (oder 14 WĂŒrfel Zucker) TĂ€glich fĂŒr einen Durchschnittlichen Erwachsenen. Besser sind aber 5% der TĂ€glichen Kalorienzufuhr. Dies sagt die Aktuellste Studie der WHO aus dem Jahr 2015, aber auch die DGE stimmt diesem Wert als Empfehlung zu.


Außerdem Empfiehlt die WHO eine weitere Verminderung der Aufnahme freien Zuckers, auf 5% des TĂ€glichen Energiebedarfs um ein dauerhaft Positives Gesundheitliches befinden zu erzielen. Die WHO weißt in ihrer ausfĂŒhrlichen Studie darauf hin, dass zu den freien Zuckern Monosaccharide und Disaccharide zĂ€hlen, die den Lebensmitteln zugesetzt werden und GetrĂ€nke sĂŒĂŸer machen sollen.


NatĂŒrlicher Zucker sei zudem in in Honig, Sirup, FruchtsĂ€ften und Fruchtsaftkonzentrat in hohen mengen vorhanden. Diese Lebensmittel sollten daher nicht zu Oft konsumiert werden.

Honig hoher Zuckergehalt

Zucker hat viele Namen – so erkennt Ihr Ihn trotzdem


Name des Zuckersweitere Namen fĂŒr Zucker
LaktoseTraubenzucker
GlukoseSorbit
SaccharoseMannit
DextroseMaltit
ZuckersirupGerstenmalzextrakt
TraubenfruchtsĂŒĂŸeXylit
DextrinMaltodextrin
KandiszuckerRaffinadezucker
IsoglucoseInulin
PolydextroseRaffinose
Generell kann man fast schon sagen das alle Stoffe die mit *ose Enden als Zucker bewertet werden können.

Die Negativen folgen – Symptome bei zu viel Zucker


Ein ĂŒbermĂ€ĂŸiger Zuckerkonsum kann viele negative Folgen fĂŒr die Gesundheit haben. Zu den hĂ€ufigsten Nachteilen zĂ€hlen die Bildung von Karies an den ZĂ€hnen sowie ein erhöhtes Gewicht, das zu Übergewicht fĂŒhren kann. Doch die Auswirkungen von zu viel Zucker gehen weit darĂŒber hinaus.


RegelmĂ€ĂŸiges ZĂ€hne putzen – gerade nach sehr SĂŒĂŸen GetrĂ€nken ist aufjedenfall Empfehlenswert um Karies und Zahnsteinbildung vorzubeugen.

Übergewicht Zuviel Zucker Konsum

Antriebslosigkeit, Verdauungsprobleme und Konzentrationsschwierigkeiten können ebenfalls auf einen ĂŒberhöhten Zuckerkonsum zurĂŒckgefĂŒhrt werden. Der Körper reagiert auf den plötzlichen Anstieg des Blutzuckerspiegels nach dem Verzehr von zuckerhaltigen Lebensmitteln mit einer schnellen Energieabgabe, gefolgt von einem starken Energietief. Dieses Auf und Ab kann dazu fĂŒhren, dass wir uns mĂŒde und lethargisch fĂŒhlen.


Ein geschwĂ€chtes Immunsystem ist eine weitere Folge des ĂŒbermĂ€ĂŸigen Konsums. Zucker beeintrĂ€chtigt die Funktion des Immunsystems und macht uns anfĂ€lliger fĂŒr Infektionen und Krankheiten. DarĂŒber hinaus kann ein hoher Zuckerkonsum den Schlaf beeintrĂ€chtigen, da er die QualitĂ€t des Schlafs beeinflusst und zu Schlafstörungen fĂŒhren kann.


Es ist daher sehr wichtig, den Zuckerkonsum zu kontrollieren und sich bewusst zu machen, wie viel Sugar man tÀglich zu sich nimmt. Durch eine ausgewogene ErnÀhrung mit wenig zugesetztem Zucker können viele dieser gesundheitlichen Probleme vermieden oder zumindest reduziert werden.


Diese Lebensmittel enthalten sehr viel Zucker

Lebensmittel / GetrÀnk (Durchschnittlich)Zuckergehalt pro 100g/ml
Honig82g/100g
Datteln63g/100g
GesĂŒĂŸtes Obst aus Konserven45g/100g
Smoothies & SĂ€ftebis zu 30g/100ml
MĂŒsli21g/100g
Fruchtjoghurtbis zu 13g/100g
Bananen17g/100g
Dips & Saucen16,2g/100g
Weintrauben16g/100g
Kirschen13g/100g
Apfel10g/100g
Cola10,5g/100ml – ca. 157,5g/Flasche (1,5L)
Softdrinks (Limonade, SpritĂ© etc.)10g/100ml – ca. 150g/Flasche (1,5L)
Energydrink9,5g/100ml – ca. 30g/Dose
Eistee9,4g/100ml – ca. 142g/Flasche (1,5L)

Der ĂŒbermĂ€ĂŸige Konsum hat viele Nachteile


Zu den hĂ€ufigsten Nachteilen bei ĂŒbermĂ€ĂŸig SĂŒĂŸen Konsum gehören Karies, Übergewicht, Schlafstörungen, Depressionen und Antriebslosigkeit. Die Empfohlene Tagesdosis von ca. 50gramm ist zum Beispiel mit Energy Drinks, Smoothies & SĂ€ften sowie Fruchtjoghurt & Cola schnell ĂŒberschritten.

Energy Drink Wie viel Zucker

Aber auch in Honig – der gerne zum FrĂŒhstĂŒck gegessen wird stecken Stolze 82gramm Zucker auf 100g!


Wir gehen außerdem davon aus das viele gar nicht wissen wie viel Zucker sie tatsĂ€chlich TĂ€glich zu sich nehmen. Eine Standard Dose Energy Drink hat durchschnittlich ca. 30g/330ml – damit sind mit 2 Dosen TĂ€glich die Empfehlung schon deutlich ĂŒberschritten. Dazu kommt dann noch die ErnĂ€hrung und zum Beispiel auch gesĂŒĂŸter Kaffee mit ca. 8g/100ml (2 StĂŒcke WĂŒrfelzucker)


Zu viel Zucker zusammengefasst


Wie wir also sehen konnten, ist Zucker ob in NatĂŒrlicher oder KĂŒnstlicher Form in vieler Hinsicht als Negativ zu bewerten. NatĂŒrlich braucht der Körper das kristalline Lebensmittel auch als Energielieferant, aber die Tagesdosis ist schnell um das 2- oder 3-Fache ĂŒberschritten.


Man sollte sich daher bewusster ErnĂ€hren und auch die NĂ€hrwerttabelle der verschiedenen GetrĂ€nke und Lebensmittel danach untersuchen. Energy Drinks könnte man zum Beispiel mit Kaffee ersetzen – der in der Hinsicht als viel gesĂŒnder gilt.


Mal im Ernst hÀttet ihr vermutet das beispielsweise Obst aus Konserven soviel Zucker enthÀlt? Wir nicht!


Daher sollte man im Idealfall auf Konserven-Obst verzichten und mehr Frisches Obst essen. Auch bei Datteln sollte man aufpassen, denn dieser sind Zweifelsfrei ganz weit Oben in der Liste der Lebensmittel mit sehr viel Zucker gelandet, dieser Wert wird nur noch von Honig ĂŒbertroffen mit stolzen 82g/100g.

Banane und Äpfel

Aber auch mit Bananen und Äpfeln in Kombination mit SĂŒĂŸen GetrĂ€nken – hat man die TĂ€gliche Empfehlung schnell ĂŒberschritten. Daher ist es umso wichtiger eine Abwechslungsreiche ErnĂ€hrung zu bevorzugen. Und auch Obst nicht jeden Tag zu verzehren, Wasser stellt außerdem immer eine bessere Alternative als gesĂŒĂŸte GetrĂ€nke da.


weitere Interessante Artikel zum Thema Gesundheit bei SimplyFuture


HĂ€ufige fragen zum Thema

Wie viel Zucker am Tag Empfehlung?

Die WHO (World-Health-Organisation) Empfiehlt nicht mehr als 50 Gramm freien Zucker am Tag fĂŒr einen Durchschnittlichen Erwachsenen. Kinder und Jugendliche sollten weniger zu sich nehmen.

Sind 150 g Zucker zu viel?

Definitiv Ja, denn die im Jahr 2015 ausgesprochene Empfehlung von 50 Gramm fĂŒr einen Erwachsenen wird dabei um das 3-Fache ĂŒberschritten.

wieviel zucker am tag

Als Klare Empfehlung sind 50 Gramm fĂŒr einen Durchschnittlichen Erwachsenen passend. Weniger ist aber besser, denn die WHO Empfiehlt als guten Wert – 5% der TĂ€glichen Energiezufuhr aus Freiem Zucker.

wie viel zucker hat eine banane

Eine Banane hat Durchschnittlich ca. 17g – bei einem Gewicht von 100g.

wie viel zucker hat ein apfel

Ein Apfel hat Durchschnittlich ca. 10,2g – bei einem Gewicht von 100g.

Proudly Presented by: SimplyFuture 🚀
Bilder/Medien Copyright © simplyfuture.net

5 2 votes
Thema Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ad Blocker Detected!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen zum Blockieren von Anzeigen (Adblock) verwenden. Bitte unterstĂŒtzen Sie uns, indem Sie diesen Werbeblocker deaktivieren Dankeschön.

Translate »